Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Unwettermeldung

Benutzer
33
Beiträge
486

Atemschutzübung 19.04.2017

Die heurige Atemschutzunterabschnittsübung hatte das Ziel die Errichtung eines Atemschutzsammelplatzes und die Koordination mehrerer Atemschutztrupps zu üben. Die Aufgabe für die fünf eingesetzten Atemschutztrupps bestand darin, eine bewusstlose Person unter beengten Verhältnissen aus dem Dachgeschoss des Übungsobjektes zu retten. BI Christian Dömötör, als Übungsbeobachter, lobte bei der Übungsnachbesprechung die Umsetzung des Übungszieles durch die Übungsteilnehmer, und bedankte sich bei der Übungsleiterin BI Sixtl für die Ausarbeitung des Übungsszenarios.

Teilgenommen haben die Feuerwehren Brunn, Bad Erlach, Walpersbach, Klingfurth mit insgesamt 30Mann/Frau

 

Als Übungsbeobachter fungierten BR Roland Kleisz, BI Christian Dömötör und HBI Andreas Gregor

Herzlichen Dank auch an die FF Schwarzau für die Zurverfügungstellung des Atemluftkompressors