2018

Großbrand in Schwarzau am Steinfeld

Am Dienstag den 19.06.2018 nachmittags kam es zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung in einem Gewerbebetrieb in Schwarzau am Steinfeld. Aufgrund der Brandentwicklung wurden auch die Wehren von Brunn und Bad Erlach alarmiert.  Bereits auf der Anfahrt der Löschmannschaften war die enorme Rauchsäule kilometerweit zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand bereits eine großer Hallenteil in Vollbrand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und des ständig drehenden Windes war ein Löscheinsatz nur unter schweren Atemschutz möglich. Als weitere Schwierigkeit stellte sich der Wassermangel dar. Von einem Löschteich mussten mehrere rund 1 Kilometer lange Zubringerleitungen gelegt. Die beiden Wehren Brunn und Bad Erlach stellten je 2 Atemschutztrupps, und das KLF Brunn übernahm zusätzlich die Funktion der Einsatzleitung.