Wer ist online

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

Unwettermeldung

Benutzer
5651
Beiträge
535

Wolfgang Jeitler ist neuer Kommandant der FF Brunn

Nach 15 Jahren im Kommando hat Feuerwehrkommandant HBI Andreas Gregor seine Funktion zur Verfügung gestellt.
Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 01.März 2019, wurde eine Neuwahl des Kommandanten abgehalten. FT Dipl.Ing. Wolfgang Jeitler stellte sich der Wahl, und wurde von den KameradenInnen der FF Brunn zu ihrem neuen Kommandanten gewählt.

Bgm. Rädler bedankt sich bei HBI Gregor für die langjährig geleistete Arbeit, die für die Zukunft der FF Brunn erbracht wurde, und für lange Zeit sichtbar und spürbar sein wird. Man habe die Entscheidung, dass er seine Funktion zurücklegt akzeptiert, aber man habe nie die Angst haben müssen, dass es nicht weitergeht. Dass auf erfahrene Kräfte zurückgegriffen werden kann, zeigt die Flexibilität der FF Brunn.

Der neue gewählte Feuerwehrkommandant OBI Wolfgang Jeitler bedankte sich in seiner Ansprache ebenfalls bei seinem Vorgänger. Der Rücktritt von Andreas war mehr als überraschend, aber man muss dies auch als Herausforderung für einen neuen Kommandanten sehen. Er sieht es als seine Aufgabe und Ziel in den nächsten 2 Jahren für die FF Brunn jene herauszukristallisieren, die ein zukünftiges Kommando bilden können. Er übernehme eine Feuerwehr mit einem unheimlichen Potential, mit einem sehr hohen Ausbildungs- und sehr gutem Ausrüstungsstand.

An HBI Andreas Gregor:

„Du hast die Wehr hervorragend geführt, und Du hast die Wehr hervorragend gestaltet. Ein ganz großes Dankeschön für Deine geleistete Arbeit“

vlnr.: HBI Andreas Gregor, OBI Wolfgang Jeitler, BI Bernadette Pichler-Holzer, V Ewald Horvath

 

 

Beförderungen:

zum Sachbearbeiter

Sebastian Woldron

zum Ehrenhauptbrandmeister

Ernst Flanner

zum Hauptverwaltungsmeister

Claudia Gregor

Ernennungen:

LM Clemens Jeitler wurde zum Zugtruppkommandanten ernannt.

SB Sebastian Woldron wurde zum Gruppenkommandanten und Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit ernannt