Wer ist online

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Unwettermeldung

Benutzer
16
Beiträge
519

Wissenstest der Feuerwehrjugend in Haschendorf

Am Samstag den 7. April 2018 herrschte Ausnahmezustand in Haschendorf. Rund 280 Mitglieder der Feuerwehrjugend des Bezirkes Wiener Neustadt trafen sich in Haschendorf zum Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend.

 

Von der FF Brunn traten um das Abzeichen in Bronze JFM Elena Barth, um das Abzeichen in Silber JFM Valentin Saufnauer und um das Abzeichen in Gold JFM Maximilian Jeitler an.

 

Je nach Altersklasse und Anzahl der Teilnahme an einen Wissenstest waren von den Teilnehmern bis zu sieben verschiedene Stationen von den jungen Teilnehmern anzulaufen bevor es das begehrte Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold gab.

Beim Wissenstest (für 12 bis 15jährige) waren je nach Wertungsklasse die  Stationen

-Testblatt (Fragenkatalog mit 18 Fragen aus dem Feuerwehrwesen)

-Dienstgrade

-Geräte und Ausrüstung für den Brandeinsatz

-Geräte und Ausrüstung für den technischen Einsatz

-Kleinlöschgeräte

-Leinen und Knoten

-Schutzausrüstung

zu absolvieren. 

 

Um die Zeit zwischen den einzelnen Stationen kurzweilig zu halten wurde von der Feuerwehr Haschendorf verschieden Freizeitstationen, neben einer Luftburg und Stiefelzielwurf wurde auch ein „Flying Fox" aufgebaut.

Nach Einholung der Bewerbsfahne wurden alle Teilnehmer vom Bgm Alfredo Rosenmaier, als kleines Dankeschön für die hervorragende Leistung, auf ein Eis eingeladen.

 

Unsere 3 Teilnehmer haben den Wissenstest bestanden und haben ihre Abzeichen erhalten.

vl. JFM Maximilian Jeitler(Gold), JFM Valentin Saufnauer (Silber), JFM Elena Barth (Bronze) 

Das Kommando der FF Brunn gratuliert ganz herzlich